Fächer


Hackbrett

Ab welchem Alter ist ein Einstieg möglich?

Der Hackbrettunterricht kann ab dem 2.Grundschuljahr auch ohne Vorbildung begonnen werden. Zusätzlich ist das Fach Singen oder Bewegung und Tanz immer von Vorteil um Melodievorstellung und Rhythmusgefühl zu entwickeln.

 

Was braucht es, um dieses Instrument zu erlernen?

Voraussetzung ist ein gut spielbares und im Klang ausgewogenes Instrument,

ein stabiler höhenverstellbarer Ständer und 2 Hackbrettschlägel. Das Instrument wir meistens im Stehen gespielt. Linke und rechte Hand arbeiten „gleichberechtigt“ zusammen. Die Fähigkeit des Auswendigspielens wird beim Hackbrett besonders gefördert.

 

Welche Möglichkeiten bietet mir dieses Instrument?

Das chromatische Hackbrett ist als erstes ein Melodieinstrument und sucht deshalb Begleitung in verschiedenen reizvollen Besetzungen mit z.B. Zither, Harfe, Gitarre aber auch Klavier, Cembalo, Cello. Grundsätzlich kann das Hackbrett in jeder musikalischen Stilrichtung vertreten sein.



Dieses Fach wird an folgenden Schulen unterrichtet:


Dieses Fach wird von folgenden Lehrpersonen unterrichtet:
 
weiterempfehlen
Seite drucken
to favorite
Deutsche Bildungsdirektion
Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschule
Amba-Alagi-Strasse 10, 39100 Bozen (BZ) Italien
Tel. Nr.: +39 0471 417 682
MwSt. + Str. Nr. : 00390090215
23.10.2018 19:00
26.10.2018 18:00

"Gemeinsam statt einsam" - Gemeinschaftskonzert Tiroler Landeskonservatorium und Landesdirektion Deutsche und Ladinische Musikschulen
Ort: Ragenhaus Bruneck und Landeskonservatorium Innsbruck
...
 
 
28.10.2018
29.10.2018
30.10.2018
31.10.2018

Volksmusiktage für Jugendliche - Landler, Jodler, Boarischer & Co.
Ort: Bildungshaus Kloster Neustift / Vahrn
Allerheiligenferien einmal anders: wie bereits letztes Jahr können ......
 
23.11.2018 20:00
24.11.2018 20:00
25.11.2018 17:00

Junge Solistinnen am Podium - Tiroler Kammerorchester innStrumenti
Ort: Dorbirn Kulturhaus - Innsbruck Canisianum - Meran Kurhaus
...