Ansuchen Nebentätigkeit


Nebentätigkeiten:· Ansuchen digital stellen !

 

Ansuchen für die Ausübung einer Nebentätigkeit  müssen  seit  Jahresbeginn digital erfolgen. Bei Referententätigkeiten, künstlerischen Tätigkeiten, gelegentlicher Mitarbeit und mit Gutscheinen bezahlten Tätigkeiten reicht das positive Gutachten des Vorgesetzten, sofern die Vergütung  1.000 Euro  Brutto  pro Jahr nicht überschreitet. Alle anderen gewinnbringenden Nebentätigkeiten erfordern die vorhergehende Genehmigung der Personalabteilung und bei Führungskräften jene des Generaldirektors. Die Bruttoeinkünfte aus den Tätigkeiten dürfen nicht mehr als 30 Prozent des jährlichen Bruttogehalts bei Vollzeitarbeit ausmachen, einschließlich der  Sonderergänzungszulage  und des 13. Monatsgehalts. Bei  jenen  Bedienstenten,  bei  denen  die  30  Prozent aufgrund der niedrigen Einstufung weniger als 7.000 Euro ausmachen, gilt für Nebentätigkeiten die Einkommensgrenze von 7.000 Euro. Die Nebentätigkeit darf zu keinem Interessenskonflikt führen, die Arbeit  in der  Landesverwaltung nicht beeinträchtigen und muss außerhalb der Arbeitszeit ausgeübt werden. 
Hier geht es zum Ansuchen: 

http://silverlake.prov.bz/AttivitaExtraServizio/loginmanuale - über Intranet


https://webpers.prov.bz.it
 -  über Internet

 
weiterempfehlen
Seite drucken
to favorite
Deutsche Bildungsdirektion
Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschule
Amba-Alagi-Strasse 10, 39100 Bozen (BZ) Italien
Tel. Nr.: +39 0471 417 682
MwSt. + Str. Nr. : 00390090215
23.11.2018 20:00
24.11.2018 20:00
25.11.2018 17:00

Junge Solistinnen am Podium - Tiroler Kammerorchester innStrumenti
Ort: Dorbirn Kulturhaus - Innsbruck Canisianum - Meran Kurhaus
...