Kontakte und Struktur


Josef Feichter
e-mail:
josef.feichter@schule.suedtirol.it
Vollzeitbediensteter

Geschäftsführender Landesmusikschuldirektor, verantwortlich für die Gesamtleitung des Bereich Deutsche und ladinische Musikschulen. Ihm obliegt die Planung, Organisation, Koordinierung und Betreuung aller Bereiche von Tätigkeiten, die laut Statut und gemäß internen Plänen, sowie gemäß den Beschlüssen zur Erfüllung der Aufgaben des Bereichs vorgesehen sind, und ist für deren Umsetzung verantwortlich. Ihm obliegt im Besonderen auch die fachliche Beratung, Leitung und Aufsicht für alle musikpädagogischen Angebote und Leistungen, sowie für deren regelmäßige Evaluation.

Rag. Margot Lafogler Cimadom
e-mail:  margot.lafogler@provinz.bz.it
Vollzeitbedienstete (Montag – Freitag: vormittags und nachmittags)

Koordinatorin der Verwaltung und verantwortliche Buchhalterin mit den Arbeitsschwerpunkten: Vorbereitung aller den Haushalt betreffenden Maßnahmen; Abwicklung aller buchhalterischen Vorgänge; Ausfertigung der Beschlüsse des Verwaltungsrates; Bearbeitung aller steuerrechtlichen Unterlagen; Ökonomatsdienst; Verwaltung der Gelder für den Ankauf von Instrumenten, von didaktischem Unterrichtsmaterial und Noten; Unfallmeldungen der Schüler/innen und Lehrpersonen. Ausfertigung von Bestätigungen und Bescheinigungen für Lehrpersonen, die Zeit vor 1994 betreffend.

                      Evelyne Dorfmann
e-mail:
evelyne.dorfmann@provinz.bz.it
Vollzeitbedienstete (Montag bis Freitag, vormittags und nachmittags)

Sachbearbeiterin im Bereich der Personalverwaltung mit den Arbeitsschwerpunkten: Betreuung des Schulverwaltungsprogrammes Papageno/Verwaltung; Plansoll; Maßnahmen bezüglich der Lehrpersonen (Versetzungen, Auftragsverlängerung, Erhöhungen, Teilzeit, Abwesenheiten, u. ä.); Wettbewerbe und Prüfungen; Prima la musica.

Eva Zadra
e-mail:
eva.zadra@provinz.bz.it
Teilzeitbedienstete (Montag und Mittwoch: vormittags und nachmittags/
Dienstag, Donnerstag und Freitag: vormittags)

Sachbearbeiterin im Bereich der Allgemeinen Verwaltungstätigkeit mit den Arbeitsschwerpunkten: Sekretariatsdienst; Postverwaltung; Ausfertigung der Mitteilungen und der Rundschreiben; Erledigung des damit zusammenhängenden Briefverkehrs; verwaltungsmäßige Betreuung einzelner Projekte und Veranstaltungen; Abwicklung der Verwaltungsabläufe bezüglich SIAE des Institutes und der Musikschulen.

Monica Nardon
e-mail:
monica.nardon@provinz.bz.it
Teilzeitbedienstete (Montag: vormittags und nachmittags/ Dienstag – Donnerstag: vormittags)

Sachbearbeiterin im Bereich Buchhaltung mit den Arbeitsschwerpunkten: Auftragserteilungen; Ausfertigung der Beschlüsse des Verwaltungsrates Führung der Mehrwertsteuerregister; Bearbeitung der von den Musikschulen eingereichten Abrechnungen.

                                                Tanja Glira
e-mail:
tanja.glira@provinz.bz.it
Teilzeitbedienstete (Montag – Freitag: vormittags)

Sachbearbeiterin im Bereich Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte und Direktoren/innen; Sekretariat der Fachgruppen; Sommerangebote an Musikschüler/innen und Laienmusiker/innen;

Herta Bauer Kuprian
e-mail:
herta.bauer@schule.suedtirol.it
Vollzeitbedienstete (Dienstag vormittags und nachmittags/ Donnerstag vormittags)
Sachbearbeiterin im Bereich der allgemeinen Verwaltungstätigkeit mit den Arbeitsschwerpunkten: Aussendienstvergütungen der Führungskräfte; Ergänzungen der Eingaben im Schulverwaltungsprogramm Papageno/ Inventar.
Barbara Piccolruaz
e-mail: barbara.piccolruaz
@provinz.bz.it
Teilzeitbedienstete (Montag – Mittwoch - Freitag: vormittags/ Dienstag - Donnerstag: nachmittags)
Sachbearbeiterin im Bereich der allgemeinen Verwaltungstätigkeit mit den Arbeitsschwerpunkten: Presseberichte; Briefverkehr im Zusammenhang mit Zahlungen; Botengänge; allfällige Sekretariatsarbeiten
Per. Ind. Diether Bonelli
e-mail:
diether.bonelli@provinz.bz.it
Vollzeitbediensteter (Bürostunden Mittwoch vormittags)
Beauftragter des Arbeitsschutzdienstes (IME-Verwaltungszentrale; KOMU- Südtirol)


b) Musikschulen
Der Direktor/Die Direktorin der Musikschule
(Landesgesetz vom 23. April 1992, Nr. 10; Statut des Instituts für Musikerziehung; Beschluss der Landesregierung Nr. 165 vom 26.01.09, Art. 13)
Jeder Musikschulsprengel wird organisatorisch, didaktisch und verwaltungsmäßig von einem Musikschuldirektor bzw. einer Musikschuldirektorin geleitet. Er/Sie plant, koordiniert, fördert und überwacht alle Tätigkeiten und Aufgaben der Musikschulen, die dem jeweiligen Musikschulsprengel zugeteilt sind. Das leitende Personal des Instituts ist im Rahmen der ihm vom Verwaltungsrat zugewiesenen Zuständigkeiten befugt, in Eigenverantwortung und im Sinne der Aufgaben des Instituts tätig zu sein und für das bestmögliche Funktionieren des gesamten Institutsbetriebes bzw. der zugewiesenen Musikschulen zweckdienliche Maßnahmen zu ergreifen. Die Direktor/Die Direktorin der Musikschule unterstützt den Landesmusikschuldirektor/die Landesmusikschuldirektorin bei der Erstellung von Arbeitsprogrammen sowie bei der Überprüfung der Arbeitsergebnisse.
Der Direktor/Die Direktorin der Musikschule sorgt für die reibungslose Abwicklung der Amtsgeschäfte und übernimmt selbst die Bearbeitung und die anderen Aufgaben in Zusammenhang mit den einzelnen Verwaltungsverfahren oder überträgt sie einem Bediensteten des Amtes. Er ist für jedes Verfahren direkt verantwortlich, solange er die Übertragung nicht vornimmt.
Er/Sie ist der unmittelbare Vorgesetzte der der Musikschule zugewiesenen Bediensteten, überwacht die Einhaltung der Dienstpflichten und nimmt alle Verwaltungsbefugnisse wahr, die ihm zugeteilt sind oder übertragen werden.  Alle Maßnahmen der Personalführung fallen, soweit nicht ausdrücklich anders bestimmt, in die Zuständigkeit des unmittelbaren Vorgesetzten nach Maßgabe dieses Gesetzes.
a) die Überwachung der Einhaltung der Dienstpflichten und die Ermächtigung zu kurzen Dienstabwesenheiten in Fällen unbedingter Notwendigkeit,
b) die Ermächtigung und Anweisung zur Leistung von Außendiensten sowie zur Teil-nahme an Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen in Südtirol,
c) die Festlegung der Dienststundenplänen im Rahmen der vorgegebenen Richtlinien,
e) die Genehmigung des ordentlichen Urlaubes,
f) die Ermächtigung zur Leistung von Überstunden im Rahmen des der Dienststelle zugeteilten Kontingentes sowie die Genehmigung von Zeitausgleich.
Der Musikschuldirektor bzw. die Musikschuldirektorin beauftragt für die an die Musikschuldirektion angeschlossenen Schulstellen eine Lehrkraft dieser Schule als Koordinator/in.

Der Musiklehrer/Die Musiklehrerin (FE VII)
(Bereichsvertrag vom 08.März 2006: Festlegung und Zuordnung der Berufsbilder des Landespersonals, Anlage 1)

Der Musiklehrer/die Musiklehrerin
- arbeitet an der Erstellung der Lehrpläne und -programme mit
- bereitet sich auf die Unterrichtseinheiten in didaktischer und methodischer Hinsicht vor
- gestaltet die Unterrichtseinheiten nach den erarbeiteten didaktischen Kriterien wirkt an Prüfungen und Eignungstests mit, korrigiert Schülerarbeiten und bewertet Schülerleistungen
- erteilt je nach Lehrauftrag Einzel- und Gruppenunterricht, sowie Unterricht in den entsprechenden Ergänzungsfächern
- bietet in Absprache mit dem Schulleiter/der Schulleiterin Sprechstunden für Schüler, Eltern oder Erziehungsberechtigte an
- betreut und führt seine/ihre Schüler/Schülerinnen in ihrer musikalischen, menschlichen und charakterlichen Entwicklung
- nimmt an Konferenzen, Lehrerarbeitsgemeinschaften und Fortbildungsveranstaltungen teil und arbeitet in Mitbestimmungsgremien mit
- bereitet seine/ihre Schüler/Schülerinnen auf interne und öffentliche Auftritte vor und nimmt in geeigneter Weise daran teil
- steht bei Veranstaltungen der Schulen für organisatorische Einsätze zur Verfügung
- dehnt seine/ihre Tätigkeit auch auf die Erwachsenenbildung aus
- sorgt für das ihm/ihr oder den Schülern/Schülerinnen zur Verfügung gestellte Inventar und Notenmaterial sowie für dessen ordnungs- und fachgemäße Wartung
- steht dem Schulleiter/der Schulleiterin für anfallende organisatorische Arbeiten zur Verfügung
- beaufsichtigt seine/ihre Schüler/Schülerinnen während der Unterrichtszeit, bei Veranstaltungen und auf dem Wege von und zu denselben sowie bei allfälligen Ausflügen und Konzerttourneen und nach Weisung des Direktors/der Direktorin im Besonderen während der Pausen
- berät die Schüler/innen und ihre Eltern bei der Instrumentenwahl und im Falle eines weiterführenden Musikstudiums

Die Sekretariatsassistentin/Der Sekretariatsassistent und die qualifizierte Sekretari-atsassistentin/ der qualifizierte Sekretariatsassistent (FE IV;V)
(Bereichsvertrag vom 08.März 2006: Festlegung und Zuordnung der Berufsbilder des Landespersonals, Anlage 1)
Der Sekretariatsassistent/die Sekretariatsassistentin führt in Zusammenarbeit mit anderen selbständig die Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten gemäß den Richtlinien oder Anweisungen des/der Vorgesetzen aus.
Er/sie
- gibt im Parteienverkehr Auskunft und erledigt den Telefondienst
- erledigt Schreibarbeiten und Rechenoperationen und bedient sich dabei der vorhandenen Bürogeräte und PC' s
- übernimmt die ihm/ihr anvertrauten Verwaltungsarbeiten nach vorgegebenen Abläufen und Kriterien
- führt in den Bibliotheken den Ausleihdienst durch, kontrolliert die Buchlieferun-gen, nimmt die Inventarisierung vor und vermerkt die Inventarnummern auf den Rechnungen, überprüft die Magazinbestände
- gibt Texte und Daten in Datenverarbeitungsgeräte ein und speichert sie
- führt Register, Karteien, Protokollbücher und Faszikel
- ordnet und führt die Ablage, das Archiv
- erledigt im besonderen den einfachen Schriftverkehr und die einfachen Verwaltungsakte nach Stichworten
- bereitet Tagungen, Sitzungen usw. vor und führt gegebenenfalls Protokoll
- übernimmt andere organisatorische Aufgaben
- hilft bei der Personalverwaltung, der Haushaltsgebarung, Buchhaltung und dem Zahlungsverkehr

 
weiterempfehlen
Seite drucken
to favorite
Deutsches Bildungsressort
Bereich Deutsche und ladinische Musikschulen
Museumstraße Nr. 54 39100 Bozen (Bz) Italien
Tel. Nr.: +39 0471 97 21 56
Fax Nr.: +39 0471 97 35 05
MwSt. + Str. Nr. : 00390090215
29.05.2017 19:30
31.05.2017 19:30
31.05.2017 21:00
07.06.2017 19:00
08.06.2017 19:00
09.06.2017 19:00

"Final Power" Abschlusskonzerte der Musikschule Unterer Vinschgau
Ort: Kulturhaus Schlanders - Culturforum Latsch - Musikschule Naturns - Haus der Gemeinschaft Unser Frau Schnals - Bürger- und Ráthaus Naturns - Josefshaus Laas
...
 
 
 
01.06.2017 19:00
06.06.2017 19:00

"SCHLUSSendlich..." Abschlusskonzerte der Ms Klausen/Seis
Ort: Villnöß/Kultursaal St. Peter - Seis/Kulturhaus - Klausen/Dürersaal
...